Wie Sie feststellen können, ob Ihr Telefon gehackt ist, und wie Sie das Problem beheben können

Anzeichen dafür, dass Ihr Telefon gehackt werden könnte

1. Nicht autorisierte Aktivität

Schaltet sich Ihr Telefon aus, öffnet versehentlich neue Apps, greift auf Websites zu oder führt andere Aktivitäten ohne Ihr Eingreifen selbst aus? Wenn Ihr Telefon nicht ohne weiteres auf die von Ihnen erteilten Befehle reagiert (z. B. das Ausschalten beim Deaktivieren), aber häufig andere Vorgänge ausführt, kann dies darauf hinweisen, dass Dritte die Kontrolle haben.

Abgesehen davon, dass Sie den Eindruck haben, ein Eigenleben entwickelt zu haben, können Sie feststellen, dass bestimmte Änderungen an den Telefoneinstellungen vorgenommen wurden, die Sie nicht initiiert haben. Alternativ stellen Sie möglicherweise plötzlich fest, dass Sie keine Nachrichten oder Anrufe mehr auf Ihrem Telefon empfangen, obwohl Sie niemanden blockiert haben. Dies könnte darauf hinweisen, dass eine Kommunikationsumleitung erstellt wurde.

2. Anzeigen ändern

Möglicherweise stellen Sie auch fest, dass sich die Ansicht Ihres Browsers oder die Art und Weise, wie Ihre Apps angezeigt werden, geändert hat. Dies kann auf Hintergrundinstallationen und -prozesse hinweisen, die verhindern, dass Bildschirme oder Websites wie gewohnt angezeigt werden.

Dieser Effekt ähnelt möglicherweise der Reaktion eines Telefons, wenn es mit einem Bluetooth-Gerät verbunden ist, bei dem möglicherweise sichtbare Änderungen an Anzeigen, Sounds und anderen Funktionen auftreten, bevor das Gerät vollständig verbunden ist. Dies weist darauf hin, dass ein fremdes Gerät oder Programm eine Verbindung zum Telefon herstellt, wodurch Verzögerungen beim Laden entstehen.

3. Verdächtige Interferenzen

Achten Sie auf mehrere Popup-Fenster, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden und Anweisungen zum Klicken auf bestimmte Links oder zum Herunterladen bestimmter Programme auf Ihr Telefon enthalten.

Ein weiterer Indikator ist, ob Ihr Telefon beim Telefonieren immer wieder die Verbindung trennt oder ob beim Telefonieren seltsame Geräusche auftreten. Dies kann an einem Problem mit der Netzwerkkonnektivität liegen. Dies kann jedoch auch auf böswillige Hacker hinweisen, die versuchen, Zugriff auf die Funktionen und Anwendungen des Geräts zu erhalten.

Echos und verdächtige Hintergrundgeräusche, die Sie zuvor noch nicht erlebt haben, können darauf hinweisen, dass jemand anderes die Gespräche mithört. Es gibt Fälle, in denen elektronische Störungen auch dann bestehen bleiben, wenn das Telefon nicht verwendet wird.

4. Langsame Verarbeitung

Ihr Telefon hat sich möglicherweise erheblich verlangsamt und Sie müssen länger auf das Laden von Apps warten. Sie müssen den Browser ständig aktualisieren oder Ihr Telefon häufig neu starten.

Ein Grund dafür sind Aktivitäten von Drittanbietern. Sobald ein Schadprogramm in Ihr Gerät eingeführt wurde, muss es mit Strom versorgt werden, um Anwendungen wie Ihre Kamera zum Aufzeichnen von Videos, Sammeln und Zurücksenden von Daten an den Hacker zu verwenden. Dies verlangsamt wiederum Ihre anderen Vorgänge.

5. Seltsame Text- oder Sprachnachrichten

Befinden sich in Ihrem Postausgang Nachrichten, die nicht von Ihnen stammen? Empfangen Personen Textnachrichten von Ihrem Telefon, die Sie nicht gesendet haben? Haben Sie unbekannte oder fremde Nummern in Ihrem Verlauf ausgehender Anrufe beobachtet, obwohl Sie die Anrufe nicht getätigt haben?

Es kann sein, dass Hacker Ihr Telefon als Anrufgerät verwenden oder Ihre Nummer zur lokalen oder internationalen Wahl an ihre Kunden weitergeleitet haben. Sobald die Kunden den Hacker für den Service bezahlen, werden sie für ausgehende Anrufe mit Ihrem Telefon verbunden. Im Wesentlichen wird Ihr Telefon verwendet, um das Geschäft des Hackers auszubauen, während Sie die Rechnungen einkassieren können.

6. Überkonsum

Wenn Ihr Batterieverbrauch in letzter Zeit gestiegen ist, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass das Telefon auf mehrere Dienste zugreift. Wenn die Ladung nur von kurzer Dauer ist und Sie Ihr Gerät ständig aufladen, kann dies zu einem Stromverbrauch führen, der durch die Aktivitäten eines Hackers verursacht wird.

7. Überbeanspruchung von Daten

Hat es in letzter Zeit eine ungewöhnliche Erschöpfung von Daten gegeben, insbesondere eine, die nicht berücksichtigt werden kann? Wenn Sie überprüfen und feststellen, dass eine App eine ungewöhnliche Datenmenge verbraucht, kann dies auch eine rote Fahne sein, da diese App möglicherweise nachverfolgt wird.

8. Erhöhung der Servicegebühren

Ein weiteres Zeichen ist, wenn Ihre Telefonrechnung unerklärlich steigt. Wenn auf Ihr Gerät von mehreren Diensten zugegriffen wird, steigt der Datenverbrauch, was zu einem Anstieg der Servicegebühren führt, der nicht ohne weiteres erklärt oder berücksichtigt werden kann. Eine zweite Ursache ist, dass beim Senden Ihrer Textnachrichten ein anderes Programm diese möglicherweise dupliziert und über den Server an den Hacker weiterleitet, sodass Ihre Telefonrechnung weiter steigt.

9. Fehlfunktion

Wenn die Apps auf Ihrem Telefon nicht wie gewohnt funktionieren, sich jedoch zu verlangsamen scheinen oder häufig fehlerhaft funktionieren, kann dies daran liegen, dass Malware den normalen Betrieb blockiert. Grundlegende Aufgaben werden schwierig, einschließlich Aktivitäten wie Anpassen von Helligkeit, Kontrast, Lautstärke oder sogar Aufnehmen von Fotos und Videos.

10. Überhitzung

Wenn sich Ihr Telefon auch dann weiter aufheizt, wenn es nicht verwendet wird, kann dies darauf hinweisen, dass unbekannte Hintergrundprozesse ausgeführt werden und das Telefon warm wird. Mobile Geräte werden nicht gegen Überhitzung hergestellt und verfügen normalerweise über Sicherheitsmechanismen, um dies zu verhindern.

11. Spam-E-Mails

Werden E-Mails, die über Ihr Telefon gesendet werden, in den Konten der Empfänger ständig als Spam gekennzeichnet? Dies geschieht, wenn Filter erkennen, dass Ihre E-Mails von einer böswilligen Quelle stammen, da sich zwischen Ihrem Telefon und dem Empfänger ein Abfangjäger befindet. Die von Ihnen gesendeten E-Mails werden an diesen Vermittler gesendet, der sie überwacht, bevor sie an den Empfänger weitergeleitet werden.

12. Vertragsbeendigungsblock

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie, obwohl Sie den Telefonvertrag mit dem Dienstanbieter kündigen, von diesen eine Kommunikation erhalten, als wären Sie ein fortwährender Kunde. Nun, dies kann einfach bedeuten, dass ihr System mit Ihrer Kündigung nicht aktualisiert wurde. Dies könnte jedoch auch daran liegen, dass die Behörden dem Unternehmen ein Mandat erteilt haben, wonach Ihr Vertrag unter keinen Umständen beendet werden darf, da Ihr Telefon untersucht wird.

 

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.