Arten von Mobile Computing | Beispiele für mobile Computergeräte

Bevor Sie diesen Beitrag lesen, müssen Sie wissen, was Mobile Computing mit seinen Anwendungen, Vor- und Nachteilen ist.

Ich hoffe, dass Sie den Artikel über Mobile Computing vollständig gelesen haben. Daher werden wir hier die verschiedenen Typen und Beispiele von Mobile Computing-Geräten erläutern.

Arten von Mobile Computing

Mobile Computing wird in zwei Kategorien unterteilt, z. B.Portable ComputingundMobility Computing.

Portable Computing

Portable Computing muss eine drahtgebundene Kommunikation benötigen. Alle Benutzer haben die Freiheit, diese Geräte überall und jederzeit selbst zu bewegen. Sie müssen jedoch auf sie zugreifen, um sie mit einer Netzwerkleitung zu verbinden. Dies wird als „ Portable Computing “ bezeichnet.

Mobilitäts-Computing

Es wird auch als „ Mobile Computing “ bezeichnet und bezieht sich daher auf ein drahtloses Kommunikationssystem. Mobile Computing bietet eine bessere Umgebung, in der Benutzer alle Arten von Daten von einem Ort an einen anderen Ort senden können, indem sie mobile Computergeräte verwenden, ohne physische Verbindungen herzustellen.

Mobile Computergeräte

Mobile Computergeräte werden als „ Mobile Computergeräte “ bezeichnet, da sie es Benutzern ermöglichen, mit allen Teilen Ihrer Mobilgeräte eine Verbindung zum Internet herzustellen. Diese Geräte sind tragbar, dh sie liegen bequem auf Ihrem Schoß, Ihrer Tasche oder Ihrer Handfläche. So können Benutzer diese Geräte ohne Kopfschmerzen von einem Ort zum anderen transportieren.

Beispiele für mobile Computergeräte

Es gibt verschiedene Arten von mobilen Computergeräten , die im Folgenden jeweils erläutert werden:

Persönlicher digitaler Assistent

Der Name des PDA lautet Pocket Computer. Dieses Gerät kann synchron Daten von einem Terminal zu einem anderen Terminal übertragen. Im PDA stehen alle Funktionen zur Verfügung, z. B. Sprach- / Videoanrufe, Kalender und mehr. Heutzutage sind PDAs in verschiedenen Betriebssystemen wie Apple iOS, Windows Mobile, Blackberry und Googles Android verfügbar.

Smartphone

Das Smartphone verbindet ein Mobiltelefon und einen Computer in einer Hand mit demselben Gerät. Mit dem Smartphone können Benutzer auf Informationen (z. B. E-Mails) zugreifen und diese speichern und das Programm (Apps) installieren, während sie ein Mobiltelefon auf einem Gerät verwenden können.

Tablet

Notebooks laufen nicht und es wird auch ein Stift zum Schreiben verwendet, die Handschrift wird digitalisiert und kann durch Handschrifterkennung in Standardtext umgewandelt werden oder sie wird in Textform geschrieben. Mit dem Stift können Sie auch ein stiftbasiertes Tastenlayout eingeben, bei dem die Buchstabentasten anders angeordnet sind als bei einer Standard-QWERTZ-Tastatur. Diese Computer haben auch eine Tastatur und eine Maus zur Eingabe.

iPad

Das I Pad-Tablet ist ein Tablet-PC, der von Apple Inc. entwickelt wurde. Das iPad verfügt über einen 9,7-Zoll-Touchscreen, über den Benutzer direkt über den Fingerstrich sprechen können. Mit diesem tragbaren Gerät können Sie unter anderem im Internet surfen, Musik hören, Filme ansehen, eBooks lesen und Spiele spielen.

Andere Beispiele für mobile Computergeräte

E-Reader : E-Reader bedeutet „E-Book Reader“. Es ist ein tragbares elektronisches Gerät, und sein Hauptziel beim Entwerfen ist das Lesen digitaler Inhalte wie E-Book, E-Zeitung usw.

Tragbare Spielgeräte: Es handelt sich um eine eigenständige Videospielkonsole mit integriertem Bildschirm, Lautsprecher, Mäusen und Gamecontroller. Diese Geräte sind im Vergleich zu Heimvideokonsolen klein.

Netbook : Netbook ist ein tragbares mobiles Computergerät und enthält im Vergleich zu Laptops ein geringes Gewicht, weniger Stromverbrauch und weniger Rechenleistung. Hauptziel des Entwurfs ist es, Textverarbeitung und Internet in den Webbrowsern zu betreiben.

Ultra-Mobile PCs : Es handelt sich um ein tragbares Hardwaregerät mit einer Kapazität zum Ausführen des Windows- Betriebssystems . Es bietet erstaunliche Funktionen im Vergleich zu Laptop und Palmtop. Seine Bildschirmgröße beträgt 5 bis 7 Zoll und das Gewicht darf 2 Pfund nicht überschreiten.

Grafikrechner : Der Grafikrechner ist ein spezielles Taschenrechner-Hardwaregerät, mit dem geplottete Diagramme zum Lösen komplizierter Gleichungen wie Parabeln und einer anderen geplotteten Ausgabe angezeigt werden können.

Pocket PCs : Pocket PCs werden auch als Microsoft bezeichnet. Dies ist ein klassisches Windows Mobile-Gerät, bei dem es sich um verschiedene Arten von PDAs handelt, mit denen das Windows Mobile-Betriebssystem ausgeführt werden kann. Es kann einige Aufgaben als moderne PCs ausführen.

PC Engine GT : PC Engine GT ist auch als „TurboGrafx-16“ bekannt, eine tragbare Version von PC Engine. Sie wurde 1990 von Japan eingeführt und danach auch in den USA als TurboExpress veröffentlicht.

Atari Lynx : Es handelt sich um ein tragbares 8/16-Bit-Spielgerät, das 1989 von Atari Lynx entwickelt wurde.

GP32 : GP32 steht für (GamePark 32). Es ist auch ein tragbares Hardwaregerät für Videospiele, das 2001 von der Firma Game Park veröffentlicht wurde.

Gizmondo : Es handelt sich auch um eine Handheld-Hardware-Spielekonsole, die von der Tiger Telematics Company entwickelt wurde.

PlayStation Portable (PSP ) : Es handelt sich auch um eine schlanke Spielekonsole, die von Sony Computer Entertainment veröffentlicht wird.

N-Gage : N-Gage war ein Symbian-Smartphone und kombinierte Funktionen des 2002 von Nokia eingeführten Handheld-Gaming-Systems.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.